Das richtige Girokonto für jeden Bedarf

Das sind unsere neuen Kontomodelle für Privatkunden

Kontomodelle gültig ab 01.01.2019

Möchten Sie Ihre Bankgeschäfte jederzeit und überall flexibel erledigen? Oder ist Ihnen  persönlicher Service am wichtigsten? Egal welche Anforderungen Sie haben, bei uns finden Sie immer das passende Girokonto.

RVB-GiroKomfort

RVB-GiroKomfort bietet Ihnen zahlreiche Inklusivleistungen. Egal auf welchem Weg Sie Ihre Finanzen regeln, bei RVB-GiroKomfort erhalten Sie einen umfassenden Service zu einem monatlichen Grundpreis für die Kontoführung.

RVB-GiroKlassik

Bei diesem Konto entscheiden Sie, ob Sie online agieren oder den Service unserer Mitarbeiter nutzen. Sie haben auch die Wahl, ob Sie Kontoinformationen und -auszüge online erhalten oder am Auszugsdrucker erstellen möchten.

RVB-GiroOnline*

Ohne Kontoführungsgebühr ist dies unsere günstigste Variante für alle, die ihre  Bankgeschäfte komplett online führen möchten. Kontoauszüge, Kreditkartenabrechnungen
und Kontoinformationen erhalten Sie ausschließlich in Ihr elektronisches Postfach.

* Voraussetzung: Gehalts-/Renteneingang

RVB-GiroFuture

Das Girokonto für Ihren Start in die Zukunft.

Für Schüler, Studenten und Auszubildende ist das Konto bis zum Ende der schulischen /  beruflichen Ausbildung kostenlos (mit Nachweis längstens bis zum 30. Lebensjahr).

Außerdem erhalten Sie zu Ihrem RVB-GiroFuture kostenfrei eine BasicCard inklusive 15 Euro Startguthaben! Damit sind sogar Ihre Bargeldabhebungen im europäischen Ausland kostenlos.

Inklusivleistungen

  RVB-GiroKomfort RVB-GiroKlassik RVB-GiroOnline² RVB-GiroFuture
Monatlicher Grundpreis 7,00 Euro 3,00 Euro 0,00 Euro
0,00 EUR
Ausgabe einer Debitkarte (girocard inkl. digitaler girocard) 12,00 Euro p.a. 12,00 Euro p.a. 12,00 Euro p.a. inklusive

Beleghaft und telefonische Überweisungen

Einrichtung / Änderung von Daueraufträgen durch einen Bankmitarbeiter

Geldautomatenfähige Bargeldauszahlung an Kassen durch Bankmitarbeiter

inklusive
je 1,00 Euro je 2,00 Euro inklusive
Kontoauszüge:
Kontoauszugsdrucker elektronisch
Kontoauszugsdrucker oder elektronisch
Kontoauszugsdrucker oder elektronisch elektronisch Kontoauszugsdrucker oder elektronisch
Monatliche Kreditkartenabrechnung
postalisch oder elektronisch postalisch oder elektronisch elektronisch postalisch oder elektronisch
Kreditkarten Jahrespreis (MasterCard oder Visa)
ClassicCard 30,00 Euro 30,00 Euro 30,00 Euro kostenfrei (ab 18 Jahren)
GoldCard
80,00 Euro 80,00 Euro 80,00 Euro 80,00 Euro
BasicCard 20,00 Euro 20,00 Euro 20,00 Euro kostenlos
(inkl. 15 EUR Startguthaben)
Sollzinssatz Dispositionskredit1 8,85 % 8,85 % 8,85 % 8,85 %3
Sollzinssatz Kontoüberziehung1 12,85 % 12,85 % 12,85 % 12,85 %3
  1. Bei längerfristigen Überziehungen bitte Kontakt mit Ihrem Berater aufnehmen, der Ihnen einen günstigeren Ratenkredit anbieten kann.
  2. Voraussetzung: Gehalts-/Renteneingang
  3. Die Inanspruchnahme eines Dispositionskredites ist erst mit Volljährigkeit möglich.

Buchungsposten werden nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden durchgeführt werden.

Neue Regelungen

Für die Rheingauer Volksbank eG hat die Kundenberatung einen sehr hohen Stellenwert. Einzelne Aspekte der seit März 2016 wirksamen gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit dem Angebot von Dispositionskrediten waren bei uns bereits zuvor gängige Praxis. Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus wird die Rheingauer Volksbank eG eine ergänzende Kundeninformation im Zusammenhang mit der Nutzung des Dispositionskredites im Interesse unserer Kunden aufnehmen.

Hinweis bei längerer Nutzung des Dispositionskredites

Kunden, die Ihren Dispositionskredit über einen Zeitraum von drei Monaten zu durchschnittlich mehr als 50 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages in Anspruch genommen haben, werden hierauf künftig hingewiesen. Denn der Dispositionskredit dient dazu, die finanzielle Flexibilität kurzfristig zu verbessern und sollte lediglich kurzfristig genutzt werden. Für unsere Kunden, die den Dispositionskredit über einen längeren Zeitraum nutzen, existieren gegebenenfalls Kreditprodukte, die für den konkreten Finanzierungsbedarf kostengünstiger sind. Der neue Hinweis soll unsere Kunden auf eine bereits längere Inanspruchnahme des Dispositionskredites aufmerksam machen und sie für die damit verbundenen Kosten sensibilisieren. Der neue Hinweis wird künftig zeitgleich mit dem aktuellen Rechnungsabschluss übermittelt, der – wie bisher schon – unter anderem Angaben zu den angefallenen Sollzinsen enthält. Darüber hinaus enthält der Hinweis auch eine Angabe zum aktuellen Sollzinssatz der Rheingauer Volksbank eG für Dispositionskredite.

Für einige Kunden dürfte dieser Hinweis ein guter Anlass sein, um das Beratungsangebot der Rheingauer Volksbank eG in Anspruch zu nehmen.

Die neuen gesetzlichen Beratungspflichten

Bei Dispositionskrediten unterbreiten wir unseren Kunden ein Beratungsangebot, wenn sie ihren Dispositionskredit 

  • ununterbrochen über einen Zeitraum von sechs Monaten in Anspruch genommen haben,
  • durchschnittlich in Höhe eines Betrages in Anspruch genommen haben, der 75 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages übersteigt.

Wir unterbreiten unseren Kunden bei einer geduldeten Überziehung ein Beratungsangebot, wenn

  • die Kunden eine Überziehung ununterbrochen über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten in Anspruch genommen haben,
  • der durchschnittliche Überziehungsbetrag die Hälfte des durchschnittlichen monatlichen Geldeingangs innerhalb der letzten drei Monate auf dem Konto übersteigt.

In dem Beratungsgespräch werden – entsprechende Bonität vorausgesetzt – kostengünstigere Finanzierungsalternativen geprüft. Wir klären unsere betroffenen Kunden über die Folgen der weiteren Nutzung der Überziehungsmöglichkeiten auf und geben gegebenenfalls Hinweise zu weiteren, geeigneten Beratungseinrichtungen.