„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“

Nach diesem Grundsatz handelt die Rheingauer Volksbank seit mehr als 150 Jahren und diese Maxime liegt auch der Rheingauer Volksbank Stiftung zugrunde. Die Stiftung bietet jedem Bürger die Möglichkeit bürgerschaftliche Verantwortung zu übernehmen und an einem gemeinsamen
Ziel mitzuwirken: Projekte zu unterstützen, die der Gemeinschaft dienen und die Region nachhaltig fördern.

Stiftungsgründung

Die Rheingauer Volksbank Stiftung wurde anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Rheingauer Volksbank im Jahr 2012 gegründet. Sie dient als Plattform für Unterstützungsleistungen in der Region. Die Bank selbst hat 150.000 Euro als Stiftungskapital eingebracht - 1.000 Euro für jedes Jahr ihres Bestehens zum damaligen Zeitpunkt. Das Stiftungskapital kann durch Zustiftungen stetig erhöht werden.

Stiftungsorgane:

Stiftungsvorstand:
Andreas Zeiselmaier, Katharina Reineck

Stiftungsrat:
Winfried Steinmacher, Harald Gschweng,
Angela Kühn, Christian Werner