Adventskalender an der Eltviller Mediathek

In diesem Jahr wurde das 9. Kalenderfenster an der Eltviller Mediathek von der Rheingauer Volksbank gesponsert. Unter Einsatz der Feuerwehr sollte das Fenster in der obersten Etage geöffnet werden. Diese rückte auch an und brauste dann mit Blaulicht zu einem Einsatz vorbei.
Also wurde zunächst die Geschichte „Stockmann“ - passend zum gemalten Bild hinter dem Kalenderfenster – vorgelesen. Parallel wurden die Bilder des Buches per Beamer an der Hauswand gezeigt.

Die Besucherzahl war hoch, sicherlich auch, da parallel der Eltviller Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende stattfand. Wie es mittlerweile schon fast Tradition ist, wurden anschließend leuchtende kleine Schneemänner an die Kinder verteilt.

Als sich die Menge schon langsam aufgelöst hatte, kam die Feuerwehr nach vollendetem Einsatz doch noch und öffnete das Kalenderfenster.